Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

win:diskpart [2011/04/16 22:31]
wikisysop
win:diskpart [2011/04/24 12:50] (aktuell)
wikisysop
Zeile 6: Zeile 6:
 Windows legt während der Installation auf einer nicht formatierten Festplatte eine 100MB große Systempartition an, welche uA von BitLocker zur Laufwerksverschlüsselung verwendet wird. Des Weiteren wird bei MultiBoot Systemen hier der Bootloader untergebracht. Wird nichts dergleichen verwendet, wird diese Partition genutzt um vorübergehend temporäre Dateien von Windows Update zu parken. Wenn Sie diese Partition weglassen möchten, werden Sie feststellen,​ dass Windows hartnäckig auf diese Partition besteht. Windows legt während der Installation auf einer nicht formatierten Festplatte eine 100MB große Systempartition an, welche uA von BitLocker zur Laufwerksverschlüsselung verwendet wird. Des Weiteren wird bei MultiBoot Systemen hier der Bootloader untergebracht. Wird nichts dergleichen verwendet, wird diese Partition genutzt um vorübergehend temporäre Dateien von Windows Update zu parken. Wenn Sie diese Partition weglassen möchten, werden Sie feststellen,​ dass Windows hartnäckig auf diese Partition besteht.
  
-Um das Anlegen dieser Partition zu verhindern, gibt es dennoch mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist das CLI Utility >><​fc #​008000>​diskpart</​fc><<​((http://​technet.microsoft.com/​en-us/​library/​cc738489%28WS.10%29.aspx))((http://​support.microsoft.com/​kb/​300415/​en-us)). Damit können Sie die Partition bereits anlegen bevor Sie auf den Partitionsdialog des Setups stoßen. Sie können dann dort einfach die über >><​fc #​008000>​diskpart</​fc><<​ angelegte Partition auswählen. ​ Sie können die <fc #​008000>​Konsole</​fc>​ durch Drücken der Tasten >><​fc #​008000>​Shift + F10</​fc><<​ öffnen. Tun Sie das an der Stelle der Installation,​ wo Sie nach den Sprachoptionen gefragt werden. Führen Sie in der Konsole folgende Befehle aus:+Um das Anlegen dieser Partition zu verhindern, gibt es dennoch mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist das CLI Utility >><​fc #​008000>​diskpart</​fc><<​((http://​technet.microsoft.com/​en-us/​library/​cc738489%28WS.10%29.aspx))((http://​support.microsoft.com/​kb/​300415/​en-us)). Damit können Sie die Partition, auf der Sie Windows installieren möchten, ​bereits anlegen bevor Sie auf den Partitionsdialog des Setups stoßen. Sie können dann dort einfach die über >><​fc #​008000>​diskpart</​fc><<​ angelegte Partition auswählen ​und brauchen nicht mehr auf den Standard Dialog zurückgreifen,​ welcher eben neben der eigentlichen Systempartition noch zusätzlich die versteckte Partition mit anlegt. Sie können die <fc #​008000>​Konsole</​fc>​ durch Drücken der Tasten >><​fc #​008000>​Shift + F10</​fc><<​ öffnen. Tun Sie das an der Stelle der Installation,​ wo Sie nach den Sprachoptionen gefragt werden. Führen Sie in der Konsole folgende Befehle aus:
  
 Diskpart starten: Diskpart starten:
Zeile 59: Zeile 59:
 \\  \\ 
  --- //pronto 2010/12/06 11:09//  --- //pronto 2010/12/06 11:09//
-{{keywords>​diskpart windows installation system partition 100MB 200MB}}+{{keywords>​diskpart windows ​7 2008 installation system partition 100MB 200MB}}
win/diskpart.txt (10529 views) · Zuletzt geändert: 2011/04/24 12:50 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0